Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 3. April 2019

Traditionell Steirische Medizin® - die Vorzüge


Regionale Produkte mit heilender Wirkung: Lernen Sie die Vorzüge der Traditionell Steirischen Medizin® kennen!

Kräftiges Kürbiskernöl, saftige Äpfel und edle Weine ‒ die Steiermark genießt bei Feinschmeckern einen guten Ruf. Doch die Produkte der Region regen nicht nur den Appetit an, viele lokale Erzeugnisse können auch eine vorzügliche Wirkung auf die Gesundheit vorweisen.

Floatfit – Ein Balanceakt für die Muskulatur

Floatfit – Ein Balanceakt für Tiefen- und Oberflächenmuskulatur

Eine neue Trendsportart aus England kombiniert ein kurzes und intensives Training mit spritzigem Vergnügen – im Schwimmbad. Wir erklären Ihnen was es mit “Floatfit” auf sich hat und wo Sie es in Österreich ausprobieren können.

Ein feines Wässerchen? Die Heilkraft des Wassers

Ein feines Wässerchen? Die Heilkraft des Wassers liegt im Detail

Wasserkannen mit Hightech-Filtern, bunte Steine im Trinkwasser oder gleich eine Enthärtungsanlage im Haus ‒ wir tun so einiges, um unser Leitungswasser zu veredeln. Doch wie erkennt man qualitativ hochwertiges Wasser überhaupt und wie kann man die Kräfte des Wassers am besten für sich nutzen?

Überbackene Omelettes mit Avocado

Überbackene Omelettes mit Avocado

Dieses proteinreiche Low Carb-Rezept schmeckt zum Frühstück und als Hauptmahzeit!

Löwenzahn wird auch „Apothekerkraut“ oder „Augenmilch“ genannt.

Warum Sie jetzt Löwenzahn essen sollten

Er ist ein richtiges Allround-Talent, und noch dazu ist kein Teil giftig oder ungenießbar. „Man kann ihn trocknen oder kochen, braten oder dünsten, seine Blätter zu Salat verarbeiten und aus den Blüten sowie Wurzeln Tee oder Sirup zubereiten“, weiß die Expertin. Jetzt im Frühling verspeisen wir seine süßlich-bitteren Blätter als vitaminreichen „Röhrlsalat“.
Der Genuss des Löwenzahns wirkt stoffwechselanregend, nierenanregend, leberstärkend, antirheumatisch und entschlackend. Seine getrockneten Blütenköpfe helfen – in Form eines Tees – auch bei Völlegefühl oder Blähungen.

Ei, Ei, Ei - Eier sind gesünder als ihr Ruf.

Mit Genuss über die Oster-Feiertage

Ob süß oder pikant: zu Ostern locken viele Figur-Sünden. Fitness-Expertin Stefanie Diem verrät acht Tricks, wie Sie das Fest in vollen Zügen genießen und dennoch schlank bleiben.

Ein Hund im Haushalt senkt neueren Studien zufolge das Allergierisiko.

Sinkt das Allergierisiko, wenn Kinder mit einem Hund aufwachsen?

In jüngsten Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass das Aufwachsen mit Hund und/oder Katze vor Sensibilisierung, Asthma und Allergien schützt.

Wenn die ersten Blumen sprießen, erwacht die Lust, stundenlang durch die Gegend zu streifen.

Wandern: Aktiv ins Frühjahr

Traumhafte Wanderroute in Kärnten, um die Natur zu genießen, schöne Ausblicke zu ergattern und den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Immer mehr Menschen entdecken den Genuss des Gehens für sich und erlangen dabei Schritt für Schritt mehr Gesundheit und Lebensfreude.

„Die Seele fastet und wandert mit“

Eine Woche lang wandern und dabei nur Suppe essen: Ganzheitsmediziner und Fasten-Experte Dr. Ruediger Dahlke spricht über die Faszination des Fastenwanderns.

Jede Art von Bewegung trägt zu einem gesünderen Lebensstil bei.

"Zwei- bis dreimal Sport pro Woche ist das Minimum"

Der Wiener Unfallchirurg und Sportmediziner Dr. Alexander Mildner über die positiven Wirkungen von Bewegung und das richtige Trainingspensum.

Smoothie mit Feigen, Bananen und Sojamilch

Der ideale Smoothie für Läufer

Dieser Drink liefert Energie, Ballast- und Mineralstoffe sowie Vitamine in geballter Form – optimal für Sportler!

7 Wege, eine positive Einstellung zu kultivieren

7 Wege, eine positive Einstellung zu kultivieren

Wie wir denken, beeinflusst, was wir fühlen – und was wir erleben! So denken Sie sich neu.