Fettverbrennung ankurbeln - so geht's!

Fettverbrennung ankurbeln - so geht's!

Mit diesen einfachen Tricks sorgen Sie dafür, dass die Fettpölsterchen schneller schmelzen

1. Viel Eiweiß essen

Proteinreiche Lebensmittel regen den Stoffwechsel an: Für die Verdauung braucht der Körper mehr Energie als für andere Nährstoffe. Außerdem machen eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Eier, Milchprodukte sowie mageres Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchte länger satt als Kohlenhydrate.

2. Zitronenwasser trinken

Viel Flüssigkeit im Allgemeinen und Zitronenwasser im Speziellen sind ein wahrer Stoffwechsel-Boost. Am besten gleich morgens nach dem Aufstehen das erste Glas Zitronenwasser trinken!

3. Bewegung

Bewegung – am besten Sport oder auch einfach nur Spazierengehen – bringen den Stoffwechsel in Schwung. Ausdauertraining wirkt am besten, um ungebetene Fettpölsterchen abzubauen.

4. Krafttraining

Je mehr Muskelmasse wir haben, desto höher ist der Grundumsatz. Wir können also mehr essen, ohne dabei zuzunehmen.

5. Den Nachbrenn-Effekt nutzen

Nach jedem Kraft- und Ausdauertraining verbraucht der Körper zusätzliche Energie. Der tatsächliche Fettabbau geschieht also nicht während des Trainings, sondern in der Zeit danach. Je mehr Muskelmasse Sie während des Trainings beanspruchen, desto stärker ist der Nachbrenn-Effekt.

6. Viele Ballaststoffe essen

Viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukte in die Ernährung einzubauen hat den Effekt, dass Sie bei gleichem Volumen deutlich weniger Kalorien zu sich nehmen und dadurch schneller satt werden. Durch die Ballaststoffe werden Verdauung und Fettverbrennung angeregt.

7. Ausreichend schlafen

Ausreichend Schlaf ist für einen guten Stoffwechsel wichtig. Schlafmangel kann hormonell bedingt zu mehr Hunger führen und den Fettabbau verhindern.