Do's und Don'ts: Das stärkt jetzt die Abwehrkräfte

Do's und Don'ts: Das stärkt jetzt die Abwehrkräfte

So können Sie fit gegen Erkältungen werden!

Das Immunsystem schützt die Abwehrkräfte – solange es intakt ist. Durch unsere Lebensweise können wir ein stabiles Immunsystem fördern. Die richtige Ernährung gepaart mit wenig Alkohol und keinen Zigaretten hilft, die Immunabwehr zu stärken.


Experten raten dazu, täglich fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Lebensmittel, die Zink enthalten, helfen bei der Vorbeugung von Husten und Schnupfen und lindert die Symptome, wenn die Erkältung bereits ausgebrochen ist. Zink findet sich unter anderem in Nüssen, Haferflocken, Fisch, Meeresfrüchten, Eigelb und Käse.


Sonnenlicht kurbelt die körpereigene Vitamin D-Produktion an, was die Abwehrkräfte stärkt und außerdem gegen Herbst- und Winterdepressionen schützt. Auch mit Wechselduschen können wir etwas für die Abwehrkräfte tun. Sauna-Besuche haben die gleiche Wirkung! Wie Sie sich sonst noch schützen können, sehen Sie hier:

Unser Immunsystem schützt und vor Krankheitserregern - solange es intakt ist. Durch unsere Lebensweise können wir ein stabiles Immunsystem fördern.