Apfelkuchen mit Cheesecake-Kern

Apfelkuchen mit Cheesecake-Kern

Wollen Sie sich selbst eine Freude machen? Mit diesem Kuchen tun Sie es!

Zutaten:

KUCHEN:
100 g Walnüsse
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
400 g Mehl
2 TL Zimt
1 Msp. geriebene Muskatnuss
1 Pck. Backpulver
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
180 g Apfelmus
180 ml Pflanzenöl

CHEESECAKE-KERN:
60 g sehr weiche Butter
90 g brauner Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
200 g Frischkäse
1 TL Abrieb einer Bio-Zitrone
2–3 gehäufte EL Mehl

AUSSERDEM:
Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Walnüsse mit einem großen Messer hacken und beiseite stellen. Die Äpfel schälen, vierteln und in sehr kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten für den Kuchen mischen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit dem Apfelmus und dem Öl verschlagen. Zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handrührer zu einem gleichmäßigen Teig rühren. Die Äpfel und Walnüsse zufügen und unterheben.

Nun für die Cheesecake-Masse die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Restliche Zutaten zufügen und weiterrühren. Wenn die Masse cremig-fest erscheint, ist sie optimal. Sollte sie noch sehr weich sein, noch etwas Mehl hinzufügen.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (150 °C Umluft) vorheizen. Die Form gut ausfetten. Etwas mehr als die Hälfte des Apfelteiges einfüllen. Mit einem Löffel den Teig auseinanderdrücken, so dass ein kleiner Graben entsteht, dort hinein die Käsemasse geben. Am besten geht das, wenn man sich dabei Stück für Stück vorabeitet; die Cheesecakemasse sollte nicht an den Rand laufen.
Nun vorsichtig die zweite Hälfte des Teiges daraufgeben, so dass die Käsemasse komplett bedeckt ist. In den vorgeheizten Backofen stellen und für 60–70 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Falls der Kuchen zu dunkel werden sollte, bitte mit Alufolie abdecken.

Aus dem Ofen nehmen, in der Form abkühlen lassen und auf ein Gitter stürzen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

"Köstlich Backen mit Äpfeln", Andrea Natschke-Hofmann, Jan Thorbecke Verlag, € 26,--
Andrea Natschke-Hofmann gibt eine kurze Einführung in ihre Lieblingsapfelsorten und jede Menge Rezepte für Kuchen, Torten und Kleingebäcke mit Äpfeln weiter, die sie zum Teil in ihrer Familie oder in ihrem Bekanntenkreis gesammelt hat; darunter finden sich Klassiker aus „Omas Rezeptesammlung“ genauso wie moderne Leckereien: Apfelbrot, verschiedene Kuchen und Torten wie die Kuchenklassiker Apfel-Butterkuchen, Apfel-Schmand-Kuchen, versunkener Apfelkuchen, Apfelkuchen vom Blech mit Marzipan-Streuseln sowie die Apfelwein-Torte sowie Bratapfel-Cookies, Apfel-Zimt-Zupfbrot, gedrehter Hefekranz mit Äpfeln und Walnüssen, Karamell-Apfel-Törtchen, Apfel-Tiramisu und vieles mehr.