Herzhafte Mangoldnudeln

Herzhafte Mangoldnudeln

B-Vitamine, Eisen, Kalium und Vitamin C sind nur einige Nährstoffe, die dieses Gericht dank Mangold bietet.

Zutaten:
3 kleine Tiroler Kaminwurzen (ca. 50 g) oder eine andere Rohwurst
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleiner Mangold (ca. 300 g)
2 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
200 g kleine Hörnchen-Nudeln
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1 Die Kaminwurzen in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Den Mangold putzen und waschen. Die Stiele längs halbieren, die Blätter längs dritteln, alles quer in schmale Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Kaminwurzen darin bei mittlerer Hitze 1–2 Min. anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Mangoldstiele dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. garen.

2 Die Brühe angießen und aufkochen. Die Nudeln einrühren und bei mittlerer bis großer Hitze nach Packungsanweisung plus ein paar Min. knapp bissfest garen, dabei anfangs gelegentlich, gegen Ende nahezu ständig rühren. Die Mangoldblätter unter die Nudeln rühren, alles noch ca. 2 Min. unter Rühren garen, dabei evtl. löffelweise Wasser dazugeben, wenn die Mischung anzusetzen beginnt. Die Mangoldnudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Aus dem Buch: "1 Pfanne - 50 Rezepte", Angelika Ilies, GU Verlag, € 9,--