Intervallfasten: Schlank durch zeitversetztes Essen

Intervallfasten: Schlank durch zeitversetztes Essen

Fasten nur für einige Stunden? Das bringt Abnehmen auf Zeit.

Um Fettpölsterchen zu reduzieren und die Zellerneuerung anzuregen, ist Intervallfasten eine nützliche Methode. Das Prinzip: Es wird lediglich für einige Stunden auf Essen verzichtet. Eine der beliebtesten Formen ist die 8:16-Methode: Dabei wird an acht Stunden pro Tag gegessen und 16 Stunden werden nur ungezuckerte Getränke konsumiert. Erfahren Sie hier, wie das genau funktioniert und was Intervallfasten bringt:

Statt wie beim klassischen Heilfasten mehrere Tage nichts zu essen, geht es beim Intervallfasten um Stunden. Dabei ist es keine wirkliche Diät, sondern nur zeitversetztes Essen.