Kräutersuppe mit Safran

Kräutersuppe mit Safran

Was man aus Kräutern alles machen kann, schmecken Sie in dieser Suppe!

Zutaten:
1 l Gemüsebrühe (ersatzweise Geflügelbrühe)
4 Frühlingszwiebeln
300 g Wildkräutersalat
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
100 ml Milch
100 g Schlagobers
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
2 Eigelb
12 Safranfäden

Zubereitung:
1 Gemüsebrühe in einem kleinen Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen. Das Weiße sowie das helle Grün in feine Ringe schneiden. Die Wildkräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Eine kleine Handvoll für die Garnierung beiseitelegen. Knoblauch schälen und fein hacken.

2 In einem Topf die Butter zerlassen. Die Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze in 4 Min. andünsten, dann den Knoblauch für 1 Min. mit dazugeben. Kräuter hinzufügen und kurz mit garen. Mit heißer Brühe auffüllen und alles aufkochen.


3 Die Herdplatte zurückschalten. Milch und Schlagobers unterrühren, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bei geringer Wärmezufuhr ziehen lassen.


4 Etwas Brühe herausnehmen und in einer Schüssel mit den Eigelben verquirlen. Eier-Mix in die Suppe einrühren und diese bei mäßiger Hitze weitere 5 Minuten ziehen lassen.


5 In der Zwischenzeit Suppenteller im Ofen anwärmen. Die Kräutersuppe darin mit den Safranfäden und beiseitegelegten Wildkräutern anrichten und sofort genießen. Besonders schön sieht die Suppe auch mit essbaren Blüten dekoriert aus, wie beispielsweise mit Malve, Senfblüte oder Taubnessel.

Aus dem Buch:
"Suppen und Eintöpfe", Matthias F. Mangold, GU Verlag, € 10,--
Unkompliziert und schnell bei der Hand: Was die Jeans für die Mode, sind Suppen und Eintöpfe für alle, die es auch beim Kochen gern leger und up to date mögen. Kaum etwas lässt sich so toll variieren, je nach Jahreszeit abwandeln und mal klassisch, mal trendy kombinieren wie die One Pot-Wunder aus dem Suppentopf. Basis ist immer eine selbstgemachte Brühe, aus Gemüse oder auf der Grundlage von Fleisch oder Fisch – und dann wird munter gewürzt, mal deftig-winterlich, mal orientalisch oder kräuterfrisch. Mal dampfen unterm Deckel herzhafte Sattmacher, mal internationale Klassiker von Minestrone bis Bouillabaisse und chinesischer Hühnersuppe. Suppen & Eintöpfe liefert wie alle GU KüchenRatgeber auch die Basis-Tipps für die passenden Küchen-Accessoires und Kombi-Möglichkeiten mit dazu. Ob Erbsen-Minze-Suppe, Süßkartoffeleintopf mit Salsiccia, Avocadosuppe mit Garnelenspieß, Miso-Ramen-Suppe oder Kräutersuppe mit Safran – für diese Vielfalt können sich alle erwärmen!