4. Mai 2019: Dritter Pilates-Tag in Österreich

4. Mai 2019: Dritter Pilates-Tag in Österreich

Der Pilates Verband Austria bietet am 4. Mai in ganz Österreich ein kostenloses Programm zum Kennenlernen der Methode an.

Der Pilates Verband Austria organisiert anlässlich des internationalen Pilates Tages gemeinsam mit seinen Mitgliedern ein mfassendes Programm rund um die Trainingsmethode. Interessierte können österreichweit kostenlos an Trainingsstunden und Vorträgen rund um das Thema Pilates teilnehmen. Pilates Verband Austria-Präsident Norbert Plass erklärt, welches Ziel der Verband mit der Durchführung verfolgt. Da der Verband kommendes Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, blickt er in die Zukunft und spricht über die Schwerpunkte der nächsten Jahre.

Der Pilates Tag Österreich findet nun zum dritten Mal in Folge statt. Warum hat sich der Pilates Verband Austria dazu entschlossen den Pilates Tag zu organisieren?
Norbert Plass: Der PVA (Pilates Verband Austria) hat sich entschieden die Pilates Trainingsmethode im Rahmen des Pilates Tages einer möglichst großen Gruppe an Personen vorzustellen und ausführlich darüber zu informieren. Zahlreiche Pilates Studios haben ihr Engagement zugesagt und bieten Probetrainings an und erklären die Trainingsmethode. Dabei sollen und zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt werden, den Alltag aktiver zu gestalten.

Welche Bedeutung hat der internationale Pilates Tag für den Verband?
Norbert Plass: Der PVA sieht die Veranstaltung als gute Möglichkeit, Pilates einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Zudem können sich qualifizierte TrainerInnen präsentieren und das Potenzial der Methode vorstellen.

Für welche Zielgruppen ist Pilates besonders interessant?
Norbert Plass: Pilates ist definitiv für jede Person interessant. Wer schon immer mal was Neues ausprobieren wollte, liegt mit Pilates völlig richtig. Die wirkungsvolle Mischung aus Kraft- und Beweglichkeitstraining und die schrittweise Änderung der sensomotorischen Fähigkeiten verbessern die physischen Grundlagen jedes Trainierenden.

Warum sollte jemand, der bis jetzt noch keine Erfahrung mit Pilates hat, die Trainingsmethode am Pilates Tag am 4.5. probieren?
Norbert Plass: Der Pilates Tag steht ganz im Zeichen der Information und sich aktiv einen Eindruck vom Pilates Training zu holen. Alle Interessierten können die Methode kostenlos ausprobieren und sich über Pilates informieren. Mit Sicherheit ist das Ausprobieren der Pilates Trainingsgeräte eine intensive Erfahrung und die Wirkung beeindruckend. Auch die Vielfalt der Trainingsmethode wird einem bewusst werden. Zusätzlich erhält jeder Information zu laufenden oder geplanten Pilates Kursen und damit die Einladung langfristig mitzumachen.

Kostenlose Schnupperstunden in ganz Österreich

Zusätzlich zu den Open Air Trainings wird der internationale Pilates Tag mit Pilates Schnupperstunden und Vorträgen in mehreren Studios in ganz Österreich gefeiert. Alle Studios im Überblick finden Sie hier. Jede/r, der/die Pilates ausprobieren oder sich über die Trainingsmethode näher informieren möchte, ist herzlich willkommen mitzumachen. Zertifizierte TrainerInnen und Mitglieder des Pilates Verbands Austria informieren über die positiven Auswirkungen der Pilates Methode. Es werden dabei Möglichkeiten geboten, praktische Erfahrungen zu sammeln, aktiv mitzumachen und in Gesprächen Sachkenntnisse über Pilates mitzunehmen.