Ofenkartoffelsalat mit Feta

Ofenkartoffelsalat mit Feta

Dieser Salat macht richtig satt und hat pro Portion nur 400 Kalorien.

Zutaten für 4 Portionen:
750 g kleine neue Kartoffeln
2 rote Paprika
1 Zucchini
2 rote Zwiebeln
5EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
3 Knoblauchzehen
75 g Rucola
3 TL Zitronensaft
2 TL Senf
200 g Schafskäse (Feta)

Zubereitung:
1 Den Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln waschen und halbieren. Paprika und Zucchini putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Alles mit 3 EL Öl, Salz und Pfeffer auf einem Backblech mischen. Knoblauch ungeschält darauf verteilen. Im heißen Ofen (Mitte) 30–35 Min. backen.

2 Rucola waschen und trocken schleudern. Kartoffeln und Gemüse aus dem Ofen nehmen. Gegarte Knoblauchzehen schälen und im Blitzhacker mit Zitronensaft, Senf und übrigem Öl pürieren. Salzen, pfeffern und über das Gemüse geben. Rucola unterheben und den Feta darüberbröseln.

Aus dem Buch:
Ob solo oder zu Fleisch, aus Topf, Pfanne, Schüssel oder Ofen, ob heiß, kross, cremig oder als Kloß: Kartoffeln sind die ultimativen Verwandlungskünstler, passen sich jedem Trend an und prägen die globale Küche wie keine andere Zutat. Indische Kartoffelbratlinge, Orientalischer Eintopf, Gnocchi mit Haselnussbutter, Kartoffelgulasch mit Chorizo oder Schweizer Rösti gehen mit den Rezepten, Warentipps und Küchentricks so locker von der Hand wie heißgeliebte Klassiker von Suppe bis Salat, Pommes, Puffer und Püree. Auch süße Varianten wie Pflaumenknödel oder karamellisierte Schupfnudeln haben Wow-Potenzial – für diese Alleskönnerin erwärmen sich alle!