Rezept: Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte in der Schlemmer-Variante.

Pumpkin Spice Latte in der Schlemmer-Variante.

Pumpkin Spice Latte ist das neue In-Getränk. Bloggerin Verena von Aundast Gsund und J. Hornig haben uns verraten, wie Sie diesen einfach selbst herstellen können.

Zutaten:

Die Grundlage bildet der Kürbissirup . Für 250 ml benötigt man:
1 Hokkaidokürbis
10 EL Rohrzucker
250ml Wasser
2 Stk. Zimtstangen
1 TL Zimt gemahlen
7 Stk. Gewürznelken
2 TL Piment gemahlen
¼ TL Muskatnuss gemahlen
¼ TL Ingwer gemahlen
1 Stk. Vanilleschote

Caffé Latte :
1 doppelter Espresso (Tipp von J. Hornig: JOHO’s Äthiopien Espressoröstung)
250 ml Milch

Zubereitung:

1. Hokkaidokürbis schälen, in kleine Stücke schneiden. Einen großen Kochtopf mit Wasser befüllen, Kürbisstücke dazugeben. Das Ganze zugedeckt für etwa zehn Minuten kochen lassen, bis der Kürbis weich ist und mit einem Stabmixer püriert werden kann.

2. Die restlichen Zutaten und das Mark der Vanilleschote hinzufügen. Alles gut vermengen und nochmals bei niedriger Hitze einige Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Sollte der Sirup zu dickflüssig sein, einfach noch etwas Wasser hinzufügen.Sirup noch durch ein Sieb passieren und zur Aufbewahrung in eine Glasflasche füllen. Innerhalb von zwei Wochen aufbrauchen.

3. Grundlage für den Pumpkin Spice Latte ist ein Caffé Latte. Als Basis dient ein doppelter Espresso in einem hohen Glas.

4. Milch feinporig aufschäumen, mit dem Sirup vermischen und ins Glas geben. Fertig ist der Pumpkin Spice Latte.

Tipp: Schlemmer toppen den Pumpkin Spice Latte noch mit Schlagobers, etwas Zimt und Sirup.