Quiche mit Lachs und Brokkoli

Quiche mit Lachs und Brokkoli

Lachs und Brokkoli versorgen den Körper mit wertvollen Omega 3-Fettsäuren und einer großen Dosis an Vitalstoffen.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Mürbteig:
250 g Mehl
1 TL Salz
150 g kalte Butter
1 Ei Eiswasser

Für den Belag:
50 g geriebener Emmentaler
1 Kopf Brokkoli
120 g Räucherlachs in Scheiben

Für die Eiermilch:
3 Eier + 1 Eigelb
100 ml Vollmilch
250 ml flüssige Sahne
130 g Crème fraîche
3 EL frischer Dill, gehackt
Salz, bunte Pfeffermischung, gemahlen

Backform: 20 cm Durchmesser, 4,5 cm hoch

Zubereitung:


Für den Mürbteig Mehl und Salz mischen. Die in Würfel geschnittene, kalte Butter in eine Mulde in der Mitte geben. Mit den Fingerspitzen schnell zu einer krümeligen Masse vermengen. Das Ei hinzufügen und den Teig gut durchkneten. Falls nötig, etwas Wasser einarbeiten. Den Teig zu einer glatten Kugel formen. In Lebensmittelfolie einschlagen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Form mit dem Teig auslegen und blind backen. Dazu das Backpapier mit den Händen zerknittern und wieder glattstreichen. Die Form mit dem Backpapier auslegen und bis kurz unter den Rand mit Backgewichten (Keramikkugeln,Reis oder getrocknete Hülsenfrüchte) auffüllen. Bei 170 °C 20 bis 25 Minuten backen. Der Teig muss durchgebacken sein, aber nicht gebräunt. Anschließend das Backgewicht entfernen und mit dem Rezept fortfahren. Der Ofen ist dann schon vorgeheizt, um die Quiche bei derselben Temperatur fertig zu backen.

Den geriebenen Emmentaler auf dem noch heißen Tarte-Boden verteilen. Den Backofen auf 170°C lassen, er ist dann vorgeheizt zum Fertigbacken der Quiche.

Mit einem Küchenmesser den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen.
In kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Kochwasser abgießen. Brokkoli abtropfen lassen. Den Räucherlachs in gleichmäßige Streifen schneiden.

Die Eier mit dem Eigelb, der Milch, der Sahne und der Crème fraîche und dem gehackten Dill aufschlagen, salzen und pfeffern.
Die Brokkoliröschen und die Lachsstreifen auf dem geriebenen Käse auf dem Tarte-Boden verteilen. Anschließend vorsichtig die Eiermilch über den Belag gießen. 35 Minuten im Ofen backen.Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Buch:
"Quiches – Neue Rezepte aus Frankreich", Marion Flipo, Jan Thorbecke Verlag, € 12,--
Quiche, Tartes und Co. werden in neuen Kreationen und Variationen auf den Tisch gebracht. Marion Flipo hat neue und verführerische Rezepte für Quiches, den französischen Klassiker, in diesem Kochbuch zusammengestellt: Bei ihr gibt es Quiche mit karamellisierten Zwiebeln und Schafskäse oder mit Süßkartoffeln, Pesto und Pinienkernen. Natürlich dürfen glutenfreie oder vegane Variationen, Quiche »light« oder ohne Boden nicht fehlen.