Tagliatelle mit Steinpilzen und Brombeeren

Tagliatelle mit Steinpilzen und Brombeeren

Tagliatelle mit Steinpilzen und Brombeeren

Erntezeit! Pilze und Brombeeren – der Herbst hat kulinarisch viel zu bieten.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

Für den Pastateig:
300 g Hartweizengrieß
etwas Mehl für die Arbeitsfläche
3 ganze Eier oder 5 Eigelb
1 EL Wasser

Für die Steinpilz-Brombeeren:
200 g Steinpilze
2 Zweige Thymian
3 EL Olivenöl plus mehr zum Anrichten
2 kleine rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
½ TL Brotgewürz
200 g Brombeeren
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Parmesan zum Anrichten

ZUBEREITUNG:

1. Für den Pastateig Mehl auf der Arbeitsfläche aufhäufen, in die Mitte eine Mulde drücken und Eier bzw. Eigelb und Wasser hineingeben. Mit
einer Gabel verquirlen, dann nach und nach das Mehl vom Rand dazumischen. Mit den Händen kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten kühl ruhen lassen.

2. Teig entweder mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Beide Seiten des ausgerollten Nudelteigs gut bemehlen, die Teigplatte zusammenrollen und in Streifen in der gewünschten Breite schneiden. Tagliatelle auf einem mit Mehl bestäubten Blech etwas trocknen lassen, dabei immer wieder auflockern, damit sie nicht zusammenkleben.

3. Steinpilze putzen, je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Thymian in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anrösten. Dabei leicht salzen. Pilze aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln schälen und in Viertel oder feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch 3 bis 5 Minuten unter Rühren rösten. Brotgewürz und Pilze samt ausgetretener Flüssigkeit hinzufügen. Zum Schluss die Brombeeren unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Tagliatelle in köchelndem Salzwasser weniger als 1 Minute gar ziehen lassen, dann abseihen und zusammen mit einigen Löffeln vom Kochwasser unter die Pilz-Beeren-Mischung heben. Auf Tellern verteilen und servieren. Mit Olivenöl beträufeln und Parmesan dazu reichen.

Rezept aus:

Obst, Bernadette Wörndl, Brandstätter Verlag, um € 34,90.

Obst, Bernadette Wörndl, Brandstätter Verlag, um € 34,90.

Obst, Bernadette Wörndl, Brandstätter Verlag, um € 34,90.

Noch mehr herbstliche Rezepte gibt es in der aktuellen Ausgabe von Lust aufs LEBEN (Oktober 2017).