Salat mit Rind und Erdnüssen

Salat mit Rind und Erdnüssen

Proteinreich und scharf ist dieses Gericht aus der Vietnamesischen Küche.

Zutaten:
400 g Rinderhüfte 4 EL Rapsöl
1 Gurke
2 Karotten
150 g Sojasprossen
3 Bird’s-Eye-Chilischoten (Asia-Laden)
6 EL geröstete, gesalzene Erdnusskerne
3 EL Limettensaft
3 EL Fischsauce
3 EL Rohrohrzucker Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1 Das Fleisch zuerst in ca. 1 cm dicke Scheiben, dann in 5 mm breite Streifen schneiden. Die Streifen in einer Schale mit dem Öl mischen. Die Gurke waschen, zuerst längs in dünne Scheiben, dann quer in dünne Streifen schneiden. Karotten schälen und in Streifen schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Mit Gurke und Karotten mischen und den Salat auf vier Tellern anrichten.


2 Die Chilischoten waschen. Mit den Erdnüssen grob hacken, dann beides im Mörser fein zerstoßen. Limettensaft, Fischsauce und Zucker unterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.


3 Eine Pfanne mit schwerem Boden ohne Öl stark erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne bei starker Hitze 2–3 Min. unter Rühren anbraten. Mit 4 EL Wasser ablöschen, vom Herd nehmen und sofort mit dem Bratenfond auf dem Salat verteilen. Mit der Erdnusssauce beträufeln und servieren.

Aus dem Buch
"Vietnam" von Nico Stanitzok, GU Verlag, € 10,--
Rollen, kochen, braten, frittieren – bei der vietnamesischen Küche kommt keine Langeweile auf! Aufregende und abwechslungsreiche Gerichte – angenehm leicht, schön aromatisch, herrlich bunt und knackig frisch – sorgen für die Extraportion Urlaubsfeeling in den eigenen vier Wänden. Mit dem GU Küchenratgeber Vietnam wird vietnamesisch kochen jetzt richtig einfach. Mit wenigen Zutaten und viel pra