Studie: Wer diese Frucht täglich isst, nimmt ab

Studie: Wer diese Frucht täglich isst, nimmt ab

Eine Avocado am Tag lässt die Kilos purzeln.

Gute Nachrichten für alle Fans der grünen Frucht: Eine neue Studie zeigt jetzt nämlich, dass der Verzehr von einer Avocado täglich beim Abnehmen hilft.

Dass Avocados einen hohen Nährstoffgehalt haben – sie sind unter anderem reich an Vitaminen, Mineralstoffen und hochwertigen Omega-3-Fettsäuren – ist ja bereits bekannt. Dadurch machen sie eine schöne Haut und helfen dabei, diversen Erkrankungen vorzubeugen .

Kritisch beäugt wird sie oft wegen ihres hohen Fettgehaltes – darum genießen sie viele Abnehmwillige mit Vorsicht. Doch das muss nicht sein, wie eine Studie der Mashhad University of Medical Sciences jetzt ans Licht bringt: Für diese Studie ließen die Wissenschaftler übergewichtige Versuchspersonen sechs Wochen lang jeden Tag eine Avocado essen. Das Ergebnis: Sie hatten merklich an Gewicht verloren.

Avocados erhöhen den Fettstoffwechsel

Doch wie kann das sein? Die Erklärung dafür ist, dass die grüne Frucht auf den Stoffwechsel wirkt. Das hat zum Einen positive Effekte auf Bluthochdruck und Blutfett- und Zuckerwerte. Zum Anderem aber kurbelt die Avocado dank des enthaltenen Enzyms Lipase den Fettstoffwechsel an. Dadurch schmilzt das Fett an Bauch und Hüften schneller.
Außerdem machen Avocados wegen ihres hohen Gehalts an ungesättigter Fettsäuren lange satt. Wir gehen also davon aus, dass der Hype um die Avocado noch lange anhalten wird!