Veganes Stroganoff mit Pilzen

Veganes Stroganoff mit Pilzen

Dieses leckere One-Pot-Gericht ist im Handumdrehen fertig!

Zutaten:
1 Zwiebel, gewürfelt
500 g Champignons, geschnitten
1 Zucchini, gewürfelt
1 roter Paprika, gewürfelt
4 Knoblauchzehen
2 TL Paprikapulver
1/2 TL Chilipulver
2 TL Dijonsenf
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Sojasauce
300 g Tagliatelle
60 ml Sojasahne
1 EL Zitronensaft
1 Handvoll Petersilie
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Zubereitung:
1. Bei mittlerer Hitze etwas Olivenöl in einen Topf geben. Die Zwiebel in den Topf geben und 5 Minuten braten.
2. Champignons, Zucchini und Paprika in ebenfalls in den Topf geben und 10 Minuten braten. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, würfeln und zusammen mit Paprika- und Chilipulver in den Topf geben.
3. Senf, Gemüsebrühe, Sojasauce, Tagliatelle und 200 ml kaltes Wasser hinzufügen. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10-15 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, bis die Sauce eingedickt ist und die Pasta al dente ist.
4. Sojasahne, Zitronensaft und den Großteil der Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Das Pilz-Stroganoff auf 4 Schüsseln verteilen und mit etwas gehackter Petersilie und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer garnieren.