Vegetarisches Moussaka

Vegetarisches Moussaka

Weniger Fleisch essen tut gut. Die fleischlose Variante des griechischen Klassikers macht satt und schmeckt.

Zutaten:
500 g Melanzani
500 g Zucchini
500 g Kartoffeln, geschält
3 EL Olivenöl
100 ml Gemüsesuppe
500 g passierte Tomaten
1 TL Oregano
200 g Parmesan, gerieben
2 Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
100 ml Weißwein
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker
150 ml Milch
3 Eier
Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:
1. Die Zucchini, Melanzani und Kartoffeln in Scheiben schneiden und salzen. Die Kartoffeln in Salzwasser etwa fünf Minuten lang köcheln lassen und kalt abschrecken.
2. Für die Tomatensauce die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln fein hacken, in einer Pfanne in Öl anbraten und mit Wein und Suppe aufgießen. Die passierten Tomaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Oregano würzen. Die Sauce ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Pfanne von der Platte nehmen und 100 g Parmesan einmischen.
3. Die Melanzani- und Zucchinischeiben in Öl beidseitig anbraten.
4. Für die Parmesanmischung Eier, Milch, Petersilie und den restlichen Parmesan sowie etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
5. Eine Auflaufform mit etwa 1 EL Olivenöl ausstreichen. Melanzani-, Zucchini- und Kartoffelscheiben in die Auflaufform schichten. Dann das Parmesangemisch auf dem Gemüse verteilen.
6 .Den Auflauf mit Tomaten belegen und mit der Tomatensauce übergießen. Wer möchte, kann noch weitere Käseschreiben obendrauf legen. Etwa eine Stunde im Ofen backen.