Weniger Kalorien für Nudeln, Reis & Co.

Weniger Kalorien für Nudeln, Reis & Co.

Mit diesem Trick können Sie die Kalorienmenge von stärkehaltigen Lebensmitteln verringern.

Viele Menschen, die Gewicht verlieren wollen, setzen auf Low Carb und meiden kohlenhydrathaltige Gerichte. Die Wirksamkeit ist umstritten – dennoch halten viele daran fest, dass Kartoffeln und Nudeln Dickmacher sind. Alle Anhänger dieser Ansicht dürfen nun – zumindest ein wenig – aufatmen. Denn es gibt es einen Trick, mit dem sich die Kalorienanzahl von Nudeln, Kartoffeln, Reis und Co. verringern lässt:

Wer abnehmen will, kann bei stärkehaltigen Lebensmitteln zu einem Trick greifen. Das betrifft Kartoffeln, Nudeln oder Reis, aber auch einige Gemüsesorten und Hülsenfrüchte.