Lieber in die Therme vor der Tür als ins Flugzeug in die Ferne

Lieber in die Therme vor der Tür als ins Flugzeug in die Ferne

„Man träumt von der Karibik und landet in der Steiermark” ‒ so kommentierte unlängst das Wiener Institut für Freizeit- und Tourismusforschung die Sommerurlaubspläne der Österreicher. Und recht haben wir! Schließlich hat der Sommer hier so viel zu bieten!

Wir verbringen Stunden im Stau auf der Autobahn Richtung Italien oder stehen uns vor dem Check-In am Flughafen die Füße in den Bauch für ein paar Tage an der Costa. Wer darauf diesen Sommer keine Lust mehr hat, muss sich aber keine Sorgen machen, dass heuer Spaß und Action zu kurz kommen. Wie wär’s statt einem Tag am Meer inklusive Sardinenbüchsen-Feeling mit einem sportlichen Thermenurlaub in grüner Umgebung?

Thermenklischee ade

Ein Sommer in der Therme, das klingt für uneingeweihte erstmal wenig erfrischend. Da die meisten von uns vor allem im Winter in den warmen Wassern entspannen, sitzen wir leicht dem Irrtum auf, dass es in der Therme kaum Abkühlung gibt. Aber die moderne Therme kann auch anders! Im Quellenhotel Bad Waltersdorf gibt es zum Beispiel den Naturbadeteich, der von der Quellenoase umgeben ist. Hier lässt es sich hervorragend in der Sonne liegen, die knackig grüne Natur ringsherum genießen und zwischendurch ins kühle Nass abtauchen. Erfrischung garantiert!

Sommerliche Genüsse

Auch in Sachen Kulinarik wird man in der Heiltherme bei höheren Außentemperaturen genüsslich überrascht. Da innerhalb der Traditionell Steirischen Medizin (TSM®)-Kulinarik die Schätze der Region herangezogen werden, darf man sich morgens und abends auf leckere Kreationen passend zur Saison freuen. Und zwischendurch? Werden sommerliche Kuchen und Kaffeespezialitäten serviert.

Steirisch unterwegs

Die Sonnen- und die Ruheliegen im 2-Thermenresort sind wirklich sehr einladend, aber noch angenehmer liegt es sich darauf, wenn man sich zwischendurch auch mal bewegt. Mit (E-) Fahrrädern auf dem 140-Kilometer-Wegenetz oder bei einer Wanderung lassen sich die Schönheiten der Umgebung wunderbar entdecken. Bei einem abendlichen Besuch der beleuchteten Thermalbecken erholen sich die müden Muskeln ganz schnell wieder und werden angenehm auf eine erholsame Nacht eingestimmt. Und falls es noch ein bisschen mehr Entspannung sein darf, kann man sich in der Heiltherme Bad Waltersdorf kosmetisch behandeln und auf verschiedenste Arten durchkneten lassen. Ob Fußreflexzonen-Massage, Aroma-Thermalsalz-Ölpeeling oder gar Lomi Lomi Nui ‒ bei diesem breiten Programm findet jeder das passende Treatment.

Sommer-Spezialangebot

Für aktive Leser von Lust aufs Leben hat die Heiltherme Bad Waltersdorf ein besonderes Angebot geschnürt.

Thermalwasser AKTIV

  • TOP-Inklusivleistungen
  • Verwöhn-Halbpension
  • 1 Fußreflexzonen-Massage (25 Minuten)
  • 1 Rad- oder Wanderkarte
  • Verleih von Nordic Walking Stöcken oder Smovey Ringen
  • Verleih von top E-Bikes der Marke Scott (gegen Aufpreis)
  • 3 Tage / 2 Nächte ab € 295,00 statt € 305,00 pro Person im DZ

Hier geht's zum Angebot

Bezahlte Anzeige