15 Gewohnheiten für mehr Energie jeden Tag

15 Gewohnheiten für mehr Energie jeden Tag

Mehr Freude, Spaß und Energie gewünscht? Mit diesen täglichen Ritualen aktivieren Sie Ihre maximale Power.

1. Journaling

Nach dem Aufwachen fünf Dinge aufschreiben, für die Sie dankbar sind, drei Dinge, auf die Sie stolz sind und drei Dinge, die Sie heute erreichen wollen: Das kann über die Zeit als neue Gewohnheit lebensverändernd sein.

2. Wasser am Morgen

Während der Nacht erhält der Körper mehrere Stunden lang keine Flüssigkeit. Trinken Sie deshalb nach dem Aufstehen zwei große Gläser Wasser – am besten mit frisch gepresstem Zitronensaft.
Und: Trinken Sie während des Tages mindestens zwei weitere Liter Wasser oder Kräutertee!

3. Kurz-Workout

Zehn Minuten für ein energetisierendes Kurz-Workout gehen sich immer aus! Machen Sie z.B. eine Kombi aus Seilspringen, Jumping Jacks, Kniebeugen, Laufen im Stand, Squats etc.

4. Gesundes Frühstück

Ein gesundes Frühstücks-Ritual alleine oder mit den Liebsten gibt Energie für den Tag und ist eine genussvolle Ich-Zeit. Geeignet sind z.B. Porridges mit Früchten, belegte Vollkornbrote, Omelettes mit Gemüse oder Smoothies.

5. Kalt duschen

Ob morgens oder abends: Kalt duschen regt die Durchblutung an und erfrischt den ganzen Körper.

6. Regelmäßige Pausen machen

Achten Sie während der Arbeit auf regelmäßige Pausen. Stehen Sie zwischendurch so oft Sie können auf – idealerweise jede halbe Stunde, und wenn es nur ein paar Minuten sind.

7. Mit dem Fahrrad fahren

Nehmen Sie, wenn möglich, zum Einkaufen oder für andere Wege das Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Anstatt dem Aufzug die Treppen bevorzugen!

8. 30 Minuten Spazieren gehen – mindestens!

Gehen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten an der frischen Luft spazieren. Sport ist natürlich ideal – aber schon mit täglichem Gehen erreichen Sie viel für Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden!

9. Blaufilterbrillen verwenden

Blaufilterbrillen filtern das blaue Licht beim Handy und auf anderen Bildschirmen. Das lässt sie besser schlafen, da die Produktion des Schlafhormons Melatonin dadurch weniger gestört wird!

10. Meditieren oder Yoga

Nehmen Sie sich täglich Zeit, durch Meditation und/oder Yoga Geist und Körper zu beruhigen und zum Wesentlichen zurückzukehren.

11. Gesunde Beziehungen pflegen

Pflegen Sie täglich aktiv den Kontakt mit positiven Menschen – entweder persönlich oder am Telefon. Meiden Sie toxische Personen in Ihrem Umfeld. Wenn Sie Kinder und/oder einen Partner haben, kuscheln Sie täglich. Das fördert die Produktion des Bindungs- und Glückshormons Oxytocin.

12. Bewusst ernähren

Verzichten Sie bei Ihrem Ernährungsplan auf verarbeitete Lebensmittel und reduzieren Sie Fleisch, Zucker und Transfette. Vorwiegend pflanzliche Lebensmittel halten schlank und fit!

Wie Sie jetzt die Basis schaffen, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, lesen Sie in der neuen Ausgabe des Lust aufs LEBEN-Magazins! Plus: Wie Sie sich trotz Stress wohlfühlen, wie Sie Einsamkeit überwinden und vieles mehr. Hier können Sie den Blätterkatalog als Vorschau ansehen und hier das Abo bestellen.

13. Täglich frische Salate

Ein Top-Ernährungsgeheimnis für mehr Energie und den Schutz von Gesundheit und Wohlbefinden ist, täglich frische Salate zu essen. In diesem Artikel haben wir das Konzept näher beschrieben.

14. Abendritual

Eine Tasse Tee am Abend beruhigt und ist ein schöner Ausklang für den Tag. Jetzt am besten nochmals Dankbarkeitsmomente des Tages in das Journal schreiben!

15. Lesen

Lesen ist besser als Fernsehen: Füttern Sie Ihren Geist abends mit positiven Inhalten für eine gute Nacht.