Glücks-Reset für den Tag

Glücks-Reset für den Tag

Sind Sie unzufrieden mit dem Tag? Mit dieser Übung starten Sie in einer Minute neu.

Die Kunst, im Moment zu leben uns sich neu zu entscheiden, ist eine Fähigkeit, die man trainieren kann. Autorin Jasmin Arensmeier zeigt eine Übung, mit der Sie zu jeder Zeit den "Reset-Knopf" drücken und den Tag neu starten können.

Dazu brauchen Sie einen Wecker, den Sie auf eine Minute einstellen. Empfehlenswert ist, einen angenehmen Alarm-Ton zu wählen (zum Beispiel am Smartphone), damit Sie nicht hochschrecken und das Ende der Übung ebenso entspannend sein kann wie die Übung selbst. Während dieser Minute konzentrieren Sie sich auf eines der folgende Themen:

1. Wie spreche ich mit mir selbst?

Würden Sie so, wie Sie mit sich selbst heute sprechen, auch mit Ihrer besten Freundin reden? Wenn nicht: Ändern Sie Ihren scharfen inneren Dialog in eine liebevolle Umgangsform.

2. Setzen Sie eine Intention für den Rest des Tages

Wie möchten Sie sich heute fühlen? Welche Aufgabe wollen Sie heute wirklich noch schaffen? Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und geben Sie dem Tag eine neue Richtung.

3. Konzentrieren Sie sich auf eine kleine Sache

Während dieser Minute wählen Sie nun eine Sache aus, auf die Sie Ihren Fokus richten. Das kann zum Beispiel Ihr Atem oder das Geräusch Ihres Computers sein. Geben Sie sich damit die Erlaubnis, heute alles ein wenig langsamer anzugehen.

4. Was brauche ich gerade?

Hören Sie 60 Sekunden lange in sich hinein und spüren Sie, was Ihre wahren Bedürfnisse sind und wie Sie sich fühlen. Macht Ihnen etwas gerade Sorgen? Spüren Sie körperliche Anzeichen wie Hunger oder Müdigkeit?

5. Dem Bewusstsein erlauben, zu tun, was es möchte

Sie können sich eine Minute lang einfach zurücknehmen und beobachten, wohin Sie Ihre Aufmerksamkeit führt. Kreisen die Gedanken? Dann lassen Sie sie einfach vorbeiziehen und spüren Sie die Freiheit, die nun in Ihrem Kopf entsteht.

Aus dem Buch:

"Jeden Tag ein bisschen glücklicher - ein Inspirationsbuch", Jasmin Arensmeier, Südwest Verlag, € 25,--