3 Gründe, warum kluge Frauen oft (noch) Single sind

3 Gründe, warum kluge Frauen oft (noch) Single sind

Sind Sie schon länger solo und fragen sich, warum? Womöglich blockiert Ihre Intelligenz das Liebesglück. Lesen, Sie, warum und was Sie dagegen tun können.

1. Sie beurteilen schnell

Sie haben einen Mann kennengelernt und fragen sich schon nach den ersten Dates, ob er der Richtige sein kann – anhand von Fakten und einer Gegenüberstellung, was Sie gut an ihm finden und was nicht. Da kann es schon einmal sein, dass Sie die Stimme Ihres Herzens überhören. Tipp: Werfen Sie einmal alle Vorstellungen, "wie er sein muss", über Bord. Lassen Sie sich einfach mal so auf die neue Bekanntschaft ein.

2. Sie sind sehr mit Ihrem eigenen Leben beschäftigt

Freunde, Hobbies, Job und vielleicht Kinder - Ihr Terminkalender ist immer voll und lässt scheinbar keinen Raum für Neues. Klar ist es wichtig, die eigenen Interessen zu leben und den Pflichten nachzugehen. Doch wer zu zweit glücklich sein will, muss Platz dafür schaffen. Nicht nur zeitlich, auch im Herzen.

3. Sie sind misstrauisch

Man hört und liest ja viele Dinge: Die beste Freundin wurde betrogen, die Scheidungsraten schnellen in die Höhe, immer mehr Männer sollen beziehungsunfähig sein. Wollen Sie durch diesen Filter wirklich allen Männern gegenübertreten? Wer überkritisch und sehr misstrauisch ist, verschließt sich und gibt sich gar nicht erst die Chance auf ein neues Liebesglück. Sicherlich ist vor Verletzungen niemand gefeit – doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt!