Herbst ist die beste Zeit für Sex

Herbst ist die beste Zeit für Sex

Herbst ist Kuschelzeit! Forscher haben herausgefunden, dass jetzt die beste Zeit für Liebesspiele ist.

In der kalten Jahreszeit hat die Liebe Priorität: Biologen der Ludwig-Maximilians-Universität in München haben untersucht, wie sich verschiedene Tages- und Jahreszeiten auf die Gefühlswelt und das Sexleben auswirken.

Das Ergebnis: Herbst und Winter stehen im Zeichen der Häuslichkeit. Essen, Schlafen und Sex sind dann die bevorzugten Tätigkeiten. Denn wenn es draußen kalt ist, wird es eben drinnen richtig warm! Und dadurch ist auch der Sex im Herbst am schönsten. Die Ursache dafür liegt im Gehirn: Bestimmte Areale des Gehirns, die für Zärtlichkeit verantwortlich sind, werden dann besonders stark durchblutet, und dabei wird verstärkt das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet.
Außerdem ist jetzt der Testosteronspiegel bei Männern am höchsten. Auch bei Frauen stehen alle Zeichen auf Liebe: Denn jetzt wird vermehrt Östrogen gebildet, das die weibliche Lust auf Touren bringt.
Na dann: Freuen wir uns auf einen heißen Herbst!