Adventkalender 15. Dezember

Adventkalender 15. Dezember

Lust aufs Leben verrät Ihnen täglich Tipps, wie Sie entspannt und glücklich durch den Advent kommen.

Adventkalender: 15. Dezember: Weihnachts-Karten selber basteln!

Nun ist es an der Zeit, Verwandte und Freunde mit Weihnachts-Karten zu überraschen. Gekaufte Karten sind oft teuer und wenig originell. Wir zeigen drei Bastel-Ideen zum Nachmachen.

Weihnachtskarte aus Naturmaterialien:
Sie brauchen:

-Naturmaterialien (Hagebutten, Zimtstangen, Blätter)
-Tonpapier (grün, rot oder andere Farben)
-Kleber, Schere, Filzstift
So geht’s:
Schneiden Sie aus Tonpapier Rechtecke aus (etwa 15cmx15cm). Falten Sie das Papier in der Mitte, sodass eine Klapp-Karte entsteht. Kleben Sie die Naturmaterialien auf die Karte und beschriften Sie diese mit Weihnachts-Grüßen.

Weihnachtskarte aus Stoffresten:
Sie brauchen:

- Buntes Tonpapier
- Alte Stoffreste
- Vorlagen für Weihnachtsmotive(z.B. Ausstech-Formen zum Kekse-Backen)
- Filzstift
- Bastelkleber, Schere (evtl. Zackenschere)
So geht’s:
Schneiden Sie aus Tonpapier Rechtecke aus (etwa 15cmx15cm). Falten Sie das Papier in der Mitte, sodass eine Klapp-Karte entsteht. Legen Sie die Vorlagen für Weihnachtsmotive auf die Stoffreste. Zeichnen Sie mit einem Filzstift die Vorlage nach. Schneiden Sie die Weihnachtsmotive aus und kleben Sie diese auf die Karte. Verzieren Sie diese nach Belieben mit Filzstift und Glitter.

Weihnachtskarte im Scherenschnitt:
Sie brauchen:

-Tonpapier in zwei verschiedenen Farben (z.B. weiß und dunkelrot)
-Filzstift
-Schere
So geht’s :
Schneiden Sie das Tonpapier auf doppelte Kartengröße zurecht und falten Sie dieses in der Mitte. Zeichnen Sie auf das weiße Papier Ihr Lieblings-Weihnachtsmotiv (z.B. einen Stern). Schneiden Sie das Motiv nun so aus, das hinterher die Farbe des dahinterliegenden Papiers durchscheint: Beim Stern schneiden Sie also nur das innere Papier aus, so dass ein weißer Rand übrig bleibt. Legen Sie nun die erste in die zweite Karte und kleben Sie diese fest.