November: Abschied und Loslassen

November: Abschied und Loslassen

Heute geht es um die Endlichkeit des Lebens und darum, womit wir unsere begrenzte Zeit verbringen.

Wer sich heute – in der vorletzten Raunacht – mit dem Tod beschäftigt oder real damit konfrontiert ist, wird zu der Erkenntnis geführt, dass auch das eigene Leben begrenzt ist. Diese Tatsache rückt die Frage des Lebenssinns ins Bewusstsein. Und sie zwingt uns auch zu hinterfragen, mit welchen Dingen wir unsere kostbare, begrenzte Zeit auf der Welt verbringen.

Heute dürfen Sie sich folgende Fragen stellen:
- Warum bin ich auf der Welt?
- Was ist mein wichtigstes Ziel im Leben?
- Was ist endgültig vorbei?
- Wovon möchte ich mich befreien?
- Was drängt förmlich dazu, losgelassen zu werden?
- Wohin lenke ich meine Lebensenergie?
- Was sollen Menschen über mich sagen, wenn mein Leben vorbei ist?

Das Loslassen ist sehr oft mit Schmerz und Trauer verbunden und kann uns in Lebenskrisen führen. Fragen Sie sich als zuerst auch, ob Sie das, was Sie vordergründig loslassen wollen, überhaupt annehmen und akzeptieren konnten. Denn manchmal ist auch Dankbarkeit der Schlüssel, um den wahren Wert der Dinge zu erkennen. Auch alte Denk- und Verhaltensmuster wollen manchmal losgelassen werden.

Alles in allem ist Loslassen ein Prozess, der zum Leben gehört. Das Bewusstsein über die Endlichkeit unseres eigenen Lebens ist oft der beste Impuls dafür, sein Leben neu auszurichten.

Wenn Sie heute eine Räucherung machen wollen, unterstützen Sie Salbei, Angelikawurzel, Myrrhe und Zedernholz beim Loslassen.

Das könnte Sie auch interessieren:
12 Raunächte: Die Zeit zwischen den Jahren
1. Raunacht Jänner: Die Basis schaffen
2. Raunacht Februar: Verzeihen und innere Führung stärken
3. Raunacht März: Wunder zulassen und Herz öffnen
4. Raunacht April: Auflösen und Heilen
5. Raunacht Mai: Freundschaften stärken
6. Raunacht Juni: Tag der Familie
7. Raunacht Juli: Vorbereitung auf das Neue
8. Raunacht August: Ankunft des neuen Jahres
9. Raunacht September: Tag der Weisheit und des Lichts
10. Raunacht Oktober: Tag des Ausgleichs und des Friedens