Hat er das Peter Pan-Syndrom?

Hat er das Peter Pan-Syndrom?

Wenn Männer nicht erwachsen werden wollen, könnten sie das Peter Pan-Syndrom haben.

Peter-Pan-Syndrom klingt eigentlich nicht schlecht. Schließlich verbinden wir mit dem Erwachsenenleben Verantwortung, Verpflichtungen und dem Abschied von der wilden Zeit der Jugend. Aber die Weigerung, erwachsen zu werden, kann auch problematisch sein.

Das Peter Pan-Syndrom ist keine anerkannte psychische Krankheit, jedoch ein Phänomen. Es ist sehr eng mit dem Narzissmus verschränkt: Männer mit dem Peter Pan-Syndrom wollen keine Verantwortung für sich und andere übernehmen. Sie wollen bzw. können auch keine intimen Beziehungen aufbauen und aufrechterhalten, was sie beziehungsunfähig und sich oftmals u.a. in untreuem Verhalten äußert. Sie zeigen kaum Wertschätzung für andere und haben häufig ein machohaftes Frauenbild.