So ungesund ist "Snoozen"

So ungesund ist "Snoozen"

Das Aufwach-Einschlafspiel fördert Müdigkeit am Tag – und Schlafstörungen.

Die Schlummertaste ist verführerisch: Wer den Handy-Wecker früher stellt, gönnt sich damit ein paar Extra-Minuten Schlaf in der Früh. Doch Schlafforscher raten vom "Snoozen" ab. Das Smartphone sollte besser aus dem Schlafzimmer verbannt werden und wer Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen hat, kann es mit diesen Strategien probieren, um morgens sofort wach und frisch aufzustehen.

Obwohl es sich für den Moment meist richtig anfühlt warnen Forscher vor den Extraminuten Schlaf per Knopfdruck. Ist die Snooze-Taste tatsächlich gesundheitsschädlich? In diesem Video erfahren Sie es.