7 schnelle Spartipps für den Alltag

7 schnelle Spartipps für den Alltag

Sie wollen schnell mehr Geld am Konto haben? Mit diesen Tipps klappt es sofort.

1. Teilen statt kaufen

Die Gemeinschaft der Teilfreudigen wächst und wächst. Sie stellen Wohnungen für Fremde zur Verfügung, teilen über Carsharingplattformen Autos miteinander und vermieten über Webportale Gartengeräte günstig weiter. Macht Sinn: Warum auch sollte jeder sein eigenes Ding besitzen, wenn er es nur zeitweise nutzt?

2. Weniger Fleisch

Ändern Sie das Ernährungskonzept: Bringen Sie Fleisch als Beilage auf den Teller statt als Hauptgericht.

3. Antizyklisch kaufen

Der Markt bestimmt den Preis: Darum ist es besser, „Sommerprodukte“ wie Bademode im Winter zu kaufen und umgekehrt. Möbel und Haushaltsgeräte sind im Juli und August besonders günstig – bis zu 70 Prozent sind dabei drin!

4. Weniger verwenden

Wir nehmen meistens viel zu viel: Zu viel Waschpulver, zu viel Haarshampoo, zu viel Geschirrspülmittel. Wer bewusst darauf achtet und einmal nur die Hälfte nützt, kommt auch ans Ziel und spart Geld.

5. Gebraucht und günstig

Die Gemeinschaft der Teilfreudigen wächst und wächst. Sie stellen Wohnungen für Fremde zur Verfügung, teilen über Carsharingplattformen Autos miteinander und vermieten über Webportale Gartengeräte günstig weiter. Macht Sinn: Warum auch sollte jeder sein eigenes Ding besitzen, wenn er es nur zeitweise nutzt?

6. Lunch im Glas

Statt jeden Tag zu Mittag zehn Euro für Essen auszugeben – das sind etwa 200 Euro monatlich – können Sie Ihr Lunch im Glas mitnehmen. Variantenreiche Rezepte gibt es z.B. in dem Buch „Lunch im Glas: Goodbye Kantine, hello Fitfood (GU Verlag, € 9,--)

7. Versicherungen checken

Brauchen Sie wirklich alle Versicherungen, die Sie bezahlen? Lassen Sie sich beraten oder holen Sie Vergleichsangebote über einenen unabhängigen Makler ein.