8 Dinge, die starke Menschen nicht kümmern

8 Dinge, die starke Menschen nicht kümmern

Was Menschen egal ist, die selbst in ihrer Mitte sind.

1. Was andere Menschen denken

Sie wissen, dass sie ihr eigenes Leben leben und nicht das der anderen. Nur wenn sie selbst unglücklich sind, wird ihnen klar, dass es Zeit für Veränderung ist.

2. Körper-Klischees

Bodymass-Index? Bauchumfang? Für starke Persönlichkeiten sind diese Kennzahlen keine Größen, um ihren eigenen Wert daran zu messen.

3. Modetrends

Sie tragen, was ihnen gefällt – nicht das, was die Modeindustrie vorgibt.

4. Alleine sein

Wer sich selbst genug ist, braucht keinen Partner, um in der Gesellschaft zu strahlen.

5. Aus der Reihe tanzen

Sie tun es nicht absichtlich, um aufzufallen – denn das haben sie nicht nötig. Dennoch macht es ihnen nichts aus, aus der Menge herauszustechen und einfach anders zu sein als die Masse.

6. Social Media

Die Anzahl von Fans, Likes und Followers spielt keine Rolle, wenn man selber weiß, wie gut man ist.

7. Klatsch & Tratsch

Gerüchte und Getratsche über andere sind für starke Menschen Zeitverschwendung – und nichts als schlechte Energie.

8. Die weiche Seite zeigen

Immer nur "stark" und unverwundbar sein? Das geht nicht! Wirklich starke Menschen zeigen auch mal Schwäche und stehen zu ihren Gefühlen auch und gerade dann, wenn sie sich damit verletzlich zeigen.