8 Survival-Tricks für den Sommer

8 Survival-Tricks für den Sommer

Wir zeigen die besten Strategien gegen Hitze, auf Reisen und für gemütliche Abende im Freien

1. Mit Zitrusfrüchten kühlen

Zitronen und Orangen haben eine herrlich-kühlende Wirkung: Einfach halbieren und an den gewünschten Stellen am Körper auflegen. Tut gut!

2. "Kälte-Flasche"

Größere Körperstellen können Sie mit einer "Kälte-Falsche" kühlen: Einfach kaltes Wasser in eine Wärmeflasche füllen und auflegen. Wunderbar frisch!

3. Abhilfe gegen Mücken

Um Mücken gar nicht erst anzulocken, Duschen Sie Körperschweiß weg und vermeiden Sie stark duftende Parfums. Vermeiden Sie Wasseransammlungen im Garten oder in der Nähe von Balkon und Terrasse, tragen Sie vorwiegend helle Kleidung und verwenden Sie ätherische Öle zur Mückenabwehr - vor allem Zedernholz, Eukalyptus und Zitrusöl.

4. Reise-Snacks am Flughafen

Statten Sie sich auf Reisen mit passenden Snacks aus, um lange Wartezeiten beim CheckIn oder vor dem Abflug zu überbrücken. Denn: Wer am Flughafen oder im Flugzeug kauft, muss meist ziemlich tief in die Tasche greifen! Zudem ist es um gesunde Snacks meist schlecht bestellt. Packen Sie am besten Nüsse, Äpfel aber auch Knabbereien wie Grissini oder Knäckebrot in Ihr Handgepäck ein.

5. Zufluchtsort Wald

Im Wald ist es herrlich kühl und wer im Wald auch ein Gewässer aufsucht, kann sich abseits des Schwimmbad-Trubels mitten in der Natur Abkühlung holen. Gerade im Sommer ist der Wald auch ein herrlicher Ort, um zu meditieren.

6. Kurztrip ans Meer

Lust auf Meer aber kein Urlaub in Sicht? Es muss nicht immer gleich der Komplett-Urlaub sein: Auch ein verlängertes Wochenende am Meer ist von Österreich aus gut machbar. Überlegen Sie nicht zu lange - treten Sie die Reise an!

7. Topfen gegen Sonnenbrand

Eincremen ist in der Sonne ein Muss, doch es kann immer passieren, dass wir zu viel Sonne abbekommen. Was Schmerzen durch Sonnenbrand schnell lindert, ist ein Topfen-Treatment: Dazu einfach gekühlten Topfen etwa einen Zentimeter dick auf den Sonnenbrand auf tragen und so lange der Topfen kühl ist, einwirken lassen. Danach vorsichtig mit lauwarmen Wasser abduschen.

8. Mineralstoffe zuführen

Gerade wenn wir im Sommer trainieren oder einfach viel schwitzen, verlieren wir nicht nur viel Flüssigkeit, sondern auch wichtige Mineralstoffe, die wir für die Körperfunktionen dringend brauchen. Essen Sie deshalb vor allem viele frische Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Obst, Nüsse und Käse, um den Verlust an Mineralstoffen auszugleichen.