10 Tipps für Singles im Sommer

10 Tipps für Singles im Sommer

Die Grazer Autorin Katrin Nusshold war ein richtig glücklicher Single und hat einen Ratgeber über die Vorteile des Solo-Lebens geschrieben.

1. Freiheit auskosten

Keiner hat so viele Freiheiten wie ein Single: von der Macht über die Fernbedienung über die Wahl des Wochenendprogramms und die Menügestaltung bis zur freien Zeiteinteilung oder der Wahrnehmung beruflicher Chancen. Das sollte man aktiv und bewusst genießen.

2. Mit sich selbst ins Reine kommen

Man braucht keinen Partner, um glücklich zu sein. Behandeln Sie sich selbst so, wie Sie es von einem Partner erwarten würden. Machen Sie Ihr Glück nicht von einer anderen Person abhängig. Schätzen, lieben und respektieren Sie sich so, wie Sie sind – einschließlich Ihres Körpers. Dem Strand ist es übrigens egal, ob man eine Bikinifigur hat oder nicht

3. Die Sonne scheint!

Badeseen, Sommerfeste, Open-Air-Kinos, Sonnenterrassen: Der Sommer hat so viel Schönes zu bieten. Schnappen Sie sich Freunde oder ziehen Sie alleine los. Auf Achse zu sein kann sehr glücklich machen.

4. Sommer in der Wohnung!

Das eigene Zuhause sollte man lieben. Malen Sie Wände in einer neuen Farbe aus, hängen Sie Ihre Lieblingsfotos auf. Gestalten Sie Ihr Umfeld so, dass Sie jederzeit gerne nach Hause kommen

5. Arbeit überdenken

Macht die Arbeit Spaß? Ist es leicht, dafür morgens aufzustehen? Für Singles ist es besonders wichtig, in den nicht das Liebesleben betreffenden Aspekten des eigenen Lebens zufrieden zu sein. Fühlt man sich im Job nicht wohl, sollte man sich Gedanken darüber machen, ­etwas an der Situation zu ändern.

6. Hobbys pflegen

Ob Lesen, Malen, Tanzen, Musik, Schwimmen, Basteln, Seriensüchteln – verbringen Sie Zeit mit dem, was Sie wirklich interessiert.

7. Zeit mit Freunden und Familie

Ob Lesen, Malen, Tanzen, Musik, Schwimmen, Basteln, Seriensüchteln – verbringen Sie Zeit mit dem, was Sie wirklich interessiert.

8. Auf Dates gehen

Über Handy-Apps, Dating-Plattformen oder ganz traditionell: Lernen Sie neue Menschen kennen, verabreden Sie sich spontan und zwanglos (vielleicht besser nicht in der Mittagshitze). Das gibt Selbstvertrauen. Motto: Hauptsache Spaß haben!

9. Und tschüss!

Sommerzeit ist Urlaubszeit – und dafür braucht man keinen Partner. Wer alleine verreist, bestimmt Destination und Zeitplanung selbst. ­Genießen Sie die Chance, das Land und die Kultur von einer anderen Seite kennenzulernen.

10. Eis & Cocktails

Der Klassiker Schoko-Erdbeer-Vanil­le oder ein Caipirinha schmeckt auch ohne Partner. Aber vielleicht haben ja Ihre Freundinnen Lust auf bunte Drinks und etwas „Mädels­tratsch“? Warme Sommerabende sind wie gemacht ­dafür!

Katrin Nusshold: "How to survive als Single", Schwarzkopf & Schwarzkopf, um € 12,99.

Lesen Sie die ganze Story in der aktuellen Ausgabe von Lust aufs LEBEN!