Die besten Travel-Hacks für Ihren Urlaub

Die besten Travel-Hacks für Ihren Urlaub

Mit diesen zehn Tipps reisen Sie entspannt in Ihr Urlaubsland.

1. Gutes Versteck

Haben Sie Sorge, dass Ihr Handy oder Bargeld aus der Strandtasche verschwindet, während Sie sich im Meer vergnügen? Schneiden Sie einfach den Boden einer leeren Sonnencreme-Flasche ab und verstauen Sie Handy und Geld darin. Niemand wird eine Sonnencreme aus Ihrer Tasche stehlen! Papierscheine können Sie in einer leere Labello-Hülle geben.

2. Kühler Drink

Frieren Sie am Vortag Limonade mit geschnittenen Zitronenscheiben in verschließbaren Gefrierbeuteln ein. Strohhalm dazu und auf geht’s! Sie können die auftauende Limo direkt aus den Beuteln am Strand trinken.

3. Natürlicher Mückenschutz

Lavendel-, Nelken- oder Zitronenöl halten Mücken auf natürliche Weise fern. Diesen Geruch mögen Gelsen nämlich nicht. Tragen Sie das Öl in kleinen Mengen auf Hand- und Fußgelenke geben und verreiben. Sie könne das Öl auch in Ihre Bodylotion mischen und den ganzen Körper damit eincremen.

4. Dokumente immer dabei

Fotografieren Sie wichtige Dokumente und legen Sie diese in der Fotogalerie am Handy ab. So sind Sie abgesichert!

5. Gürteltasche statt Handtasche

Mit einer kleinen Gürteltasche sind sie weniger unterwegs als mit einer Handtasche oder einem Rucksack. Oft reichen Kreditkarte, Schlüssel, etwas Bargeld und das Handy!

6. Snacks kaufen

Kaufen Sie nach der Ankunft ein paar Snacks und ausreichend Wasser für die kommenden Tage direkt im Supermarkt. Sie werden sehen, wie viel Geld Sie sparen werden, wenn Sie beim kleinen Hunger zwischendurch in das Säckchen mit den Nüssen oder zur Banane greifen, anstatt jedes Mal in die nächste Strandbar einzufallen.

7. Touristen-Pässe nutzen

Erkundige Sie sich im Touristen-Büro vor Ort, ob Sie Ermäßigungen mit einem Touristenpass für Eintritte erhalten. Damit sparen Sie viel Geld!

8. Lokale Apps inspizieren

Suchen Sie im App-Store auf Ihrem Handy, welche lokalen Apps es für Ihre Urlaubsdestination gibt. Karten für den öffentlichen Verkehr? Shopping-Guides? Lokalführer? Viele Apps erleichtern die Orientierung und liefern nützliche Tipps!

9. Rollen statt falten

Gerollte Kleidung im Koffer bleibt besser faltenfrei und spart Platz! Besser ist es auch, die Kleidung eher eng als zu locker zu packen, um Falten zu vermeiden.

10. Koffer markieren

Bei der Gepäcksausgabe am Flughafen besteht Verwechslungsgefahr, wenn Sie einen Koffer haben, der viele Doppelgänger hat. Die Lösung: Binden Sie auf den Koffer eine farbige Schleife an und Sie werden das Stück gleich erkennen!