Advent, Advent – wo keiner rennt!

Advent, Advent – wo keiner rennt!

Schon alle Weihnachts-Geschenke besorgt? Den Karpfen für die Festtage vorbestellt? Wann ist gleich nochmal die betriebliche Weihnachtsfeier? Zu all den Vorbereitungen für das Fest kommt noch Arbeits-Stress. Dabei ist der Advent eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit. Wir haben 5 Orte der Stille gesucht, an denen Sie wunderbar abschalten können.

Rauf auf den Berg

Fahren Sie in die Berge oder wandern Sie auf einen verschneiten Hügel. Hier „oben“ sind Sie ganz für sich alleine und können endlich abschalten. Der Berg ist außerdem ein idealer Ort für bewusstes Atmen, Yoga oder Meditation. Zudem fördert frische Bergluft den Sauerstoff-Transport im Blut und soll sogar helfen, Cholesterin- und Blutwerte zu verbessern.

An den See

Machen Sie einen Ausflug an einen zugefrorenen See: Hier hält die Natur Winterschlaf und alles scheint für den Moment still zu stehen. Körper und Geist können dabei neue Energie tanken: Bewegung regt den Stoffwechsel an und die Kälte wappnet unsere Immunabwehr.