Tipps für den nachhaltigen Familienurlaub

Tipps für den nachhaltigen Familienurlaub

Weltweit gibt es eine Fülle von nachhaltigen Urlaubsangeboten für Kinder zu den Themen Klimaschutz, Umweltbewusstsein und Naturschutz. Hier sind ein paar davon.

Noch lange können sich Eltern und Kinder an gemeinsame Ausflüge und Abenteuer wie Wanderungen in den Bergen, Radtouren oder die größte und schönste Sandburg am Strand erinnern. Zu Hause nehmen Familien lediglich die Hälfte der gemeinsam verbrachten Zeit als wirklich wertvoll wahr . Im Urlaub steigt diese als positiv wahrgenommene Zeit auf 82 Prozent, das ergab jüngst eine Studie der Disney Parks.

Wenn das kein Grund ist, einen intensiven Familienurlaub zu erleben. Zum Beispiel bei einem dieser nachhaltigen Trips für Groß und Klein:

Regenwaldabenteuer am Amazonas

Authentische und individuelle Regenwaldabenteuer können Familien im Inkaterra Reserva Amazónica inmitten des peruanischen Dschungels erleben. Als erstes Hotelunternehmen der Welt wurde Inkaterra im Jahr 2012 mit dem Internationalen Zertifikat des Nachhaltigen Tourismus vom CU Green Choice Sustainable Tourism Standard ausgezeichnet. Die Inkaterra Asociación (ITA) bietet speziell für Schulkinder Workshops zu den Themen Naturschutz und Artenvielfalt an.

Im Inkaterra Reserva Amazónica gibt es nicht nur kinderfreundliche Unterkünfte, sondern auch spezielle Regenwaldabenteuer nur für die Kleinen . Zusammen mit den Kinderreiseführern erarbeiten die Kinder ihre jeweiligen Dschungeltouren, ganz individuell nach ihren Wünschen und Interessen.

Eselwandern in Spanien

Für ausgedehnte und erholsame Wanderungen mit Kindern in der Natur gibt es die Möglichkeit auf einen Esel als Gepäckträger zurückzugreifen. Diverse Angebote gibt es europaweit. Burro Trek bietet Eselwandern und Eseltrekkingtouren in Spanien speziell für Familien an. Dabei reichen die Angebote von kurzen Spaziergängen, Eselreiten für Kinder bis hin zu mehrtägigen Trekkingtouren oder individuellen Routen.

Mit der Familie mitten im Draußen

Das Hotel Outside in Osttirol ist der ideale Ort für einen nachhaltigen Familienurlaub mit Kindern. Neben einer kinderfreundlichen Ausstattung bietet das Hotel eine ausgesprochen vielfältige Anzahl von grünen Aktivitäten und nachhaltigen Unternehmungen speziell für Kinder an. Angefangen von Wanderungen in der Natur, Ponyreiten bis hin zu Fahrradtouren mit einem kulturellen Zwischenstopp an einer alten Ritterburg.

Das Hotel ist offizieller Partnerbetrieb des Nationalparks Hohe Tauern , so hat jeder Gast die Möglichkeit an einer kostenlosen Nationalpark-Rangertour teilzunehmen. Für Abkühlung im Sommer sorgt nicht nur der hauseigene Naturbadeteich, sondern auch Naturseen und Wasserfälle. Für Schlechtwettertage eignen sich die verschiedenen Erlebnisschwimmbäder in der Umgebung.

Kinderuniversität „Nachhaltig Leben“ auf der autofreien Nordseeinsel Juist

Die Nordseeinsel Juist liegt inmitten des Nationalparks und Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer in Deutschland. Juist hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein und wurde erst jüngst mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Klimaschutz, Ressourcen- und Energieeffizienz“ für nachhaltige Destinationen in Deutschland ausgezeichnet.

Jedes Jahr von Ende Juni bis Anfang September veranstaltet die Insel die Kinderuniversität „Nachhaltig Leben“. Kinder werden spielerisch für grüne Themen, wie Klimawandel, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sensibilisiert .
Als Unterkunft für einen entspannten, grünen Familienurlaub ist das Strandhotel Kurhaus Juist bestens geeignet.

Einmalig ist die direkte Lage am kilometerlangen Strand, der sich wunderbar für sportliche Strandaktivitäten, ausgedehnte Spaziergänge, buddeln oder Sandburgen bauen eignet. Eltern können die diversen Wellnessangebote und zertifizierten Thalassotherapien nutzen, während die Kinder im hauseigenen Kindertreff betreut werden.

TIPP:
Wer mehr Reiseziele für nachhaltigen Urlaub sucht, findet auf www.greenpearls.com zahlreiche "grüne" Hotels, Ferienhäuser, Restaurants und Destinationen in 31 Ländern zu Reisearten wie Strandferien, Flitterwochen, Städtereisen oder Abenteuerurlaub.