Gemeinsam aufsteigen: Radreisen speziell für Singles

Gemeinsam aufsteigen: Radreisen speziell für Singles

Mit der neuen Rubrik „Single-Radreisen“ spricht der Reiseveranstalter Sunwave allein reisende Bikefans mit geführten Radtrips oder „Sail & Bike“ und „Boot & Bike“ an. Das Angebot gibt es für verschiedenen Altersgruppen. Ziele sind Deutschland, Holland, Dänemark und Kroatien.

Mit der Rubrik ‚Single-Radreisen‘ kommen wir den wachsenden Anfragen entgegen“, so Sunwave-Geschäftsführer Otto Witten. Sunwave bietet seine Touren ausschließlich für Alleinreisende an, die gemeinsam mit anderen Singles biken wollen – und das in abgestimmten Altersgruppen. „Das ist für viele angenehmer, weil die Leistungsstärke der Teilnehmer ähnlicher ist. Wir versuchen auch ein ausgewogenes Mann-Frau-Verhältnis hinzubekommen“, sagt Witten.

Ohne Paare und Kinder

Ohne Paare und großes Familienhotel – auch das ist typisch für die Single-Radreisen. In der Hohwachter Bucht etwa hat der Veranstalter ein perfektes Single-Hotel entdeckt: mitten in Lütjenburg, nur sieben Kilometer vom traumhaften Strand der Hohwachter Bucht entfernt. Überschaubar, mit günstigen Einzel- und Doppelzimmern zur Alleinbenutzung und guter Küche aus frischen regionalen Zutaten.
Ein erfahrener Reiseleiter kümmert sich bei allen Trips um Organisation und die besten Radrouten. Er kennt die schönsten Stopps für ein Picknick, weiß, wo es den leckersten Fisch und die schönsten Badestellen gibt.

„Sail & Bike“ und „Boot & Bike” in Holland, Dänemark und Kroatien

Sehr gefragt sind aktuell auch Programme mit Boot als schwimmendes Hotel. Auf dem Wasser finden sich Singles schnell zur Crew zusammen. Im Mittelmeer erkunden sie von einem Motorsegler aus die kroatische Inselwelt per Rad.

In Holland und Dänemark wohnen sie an Bord von Traditionsseglern und „erfahren“ die westfriesischen Eilande und die Küste entlang der „dänischen Südsee“.