Leben mit Migräne

Leben mit Migräne

Die betroffene Journalistin und Formel 1-Reporterin Bianca Leppert spricht im Podcast darüber, was Betroffenen Mut macht

Wie lebt man gut mit Migräne? Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) gehört Migräne zu den Top Ten jener Erkrankungen, die das Leben am schwersten beeinträchtigen. In Österreich leiden etwa zehn Prozent der Erwachsenen daran. Wie fühlt sich eine Attacke an? Warum ist die Erkrankung nicht heilbar – und wie kann den Alltag dennoch gut bewältigen? Darüber spricht Chefredakteurin Kristin Pelzl-Scheruga mit Journalistin und Formel 1-Reporterin Bianca Leppert, die seit über 20 Jahren an Migräne leidet.

Sie hat ein Buch über die neurologische Erkrankung geschrieben („Ich hab Migräne – und was ist deine Superkraft?“, www.komplett-media.de) und macht auch in ihrem gleichnamigen Podcast Migräne-Patient/innen Mut. Mit uns teilt sie auf sehr pointierte, unterhaltsame Weise ihr enormes Wissen über Migräne, um Betroffenen und Angehörigen zu helfen. Das Gespräch ermutigt auch Menschen mit anderen (chronischen) Erkrankungen, nicht aufzugeben und den Blick auf das Positive im Leben zu richten.